NaturKunstKultur

Fahrradtouren in München

  • Unsere NaturKunstKultur-Fahrradtouren führen zu Naturplätzen, an denen per App Geschichten gehört werden können
  • Die Touren führen an Wasserwegen und durch grüne Zonen der Stadt, zu Naturorten, Stadtplätzen, Bäumen und Brücken. 
  • Ab und an ist ein Kunst&Kulturkonserven-Automaten auf der Tour zu finden und darin: Fahrradtourdosen voller Ideen.

Gefördert wird dieses Format und die Kunst&Kulturkonserven von der Deutschen Postcodelotterie. Vielen herzlichen Dank! 


Unsere drei Touren und wann sie ERÖFFNET werden


Die erste Tour

ERÖFFNUNG am 18.9.2022

Ab der ERÖFFNUNG steht die Tour ONLINE zur Verfügung und kann jederzeit gefahren werden. Wie das geht? Siehe unten! 

Auer-Mühlbach und Isar

Diese Tour führt durch die Innenstadt, den Flaucher, zur Jakobsquelle und am Auer-Mühlbach entlang. Nach einem  Ausflug auf den Nockherberg geht es durchs Lehel zurück an den Ausgangspunkt: den Hofgarten.

10 Hörstationen / 4 Automaten

 

Wir eröffnen die Tour am 18.9.22 und freuen uns auf alle, die dabei sein möchten.

 

Programm zum Mitradln und Genießen:

  • 10:00 Uhr - Live-Geschichte im Hofgarten
  • 12:00 Uhr - Geschichtenpicknick am Flaucher
  • 15:00 Uhr - Kreativ aus der Konserve am Nockerberg
  • 17:00 Klaviermusik am Auer Mühlbach

Die Touren & Eröffnung sind frei, Spenden werden erbeten.

Die Touren stehen ab 18. September Online zu Verfügung - mehr unten.

Die zweite Tour

ERÖFFNUNG am 15.10.2022

Ab der ERÖFFNUNG steht die Tour ONLINE zur Verfügung und kann jederzeit gefahren werden. Wie das geht? Siehe unten! 

Wasserwege München-West

Diese Tour beginnt ebenfalls am Hofgarten und führt nach Neuhausen. Dort warten vier Hörstationen aus dem Stadtviertel auf die Radler, die dann entlang des mit Würmwasser gespeisten Kanal vom Nymphenburger Schloss über den Garten des Väterchen Timofeis, der schwarzen Lacke zum Schwabinger Bach und zurück zum Hofgarten finden.

12 Hörstationen / 3 Automaten

 

 

Wir eröffnen die Tour am 15.10.22 und freuen uns auf alle, die dabei sein möchten.
Programm zum Mitradln und Genießen: 

  • 10:00 Uhr - Live-Geschichte im Hofgarten
  • 11:00 Uhr - Stimmen aus Neuhausen am Rotkreuzplatz
  • 15:00 Uhr - Kreativ aus der Konserve im Garten von Väterchen Timofei
  • 17:00 Klaviermusik im Englischen Garten

Die Touren & Eröffnung sind frei, Spenden werden erbeten.

Die Tour steht ab 15. Oktober Online zu Verfügung - mehr unten.

Die dritte Tour

ERÖFFNUNG am 25.3.2023

Ab der ERÖFFNUNG steht die Tour ONLINE zur Verfügung und kann jederzeit gefahren werden. Wie das geht? Siehe unten! 

Ökologisches Bildungszentrum - Englischer Garten

Vom Hofgarten aus schlängelt sich der Weg durch die Stadt mit kleinen Parks dann durch einen grünen Gürtel bis zum Ökologischen Bildungszentrum. Dort gibt es viel zu Entdecken. Durch den nördlichen Englischen Garten geht es mit tiefsinnigen und humorvollen Geschichten zurück zum Hofgarten - genaueres folgt!  

Wir eröffnen die Tour am 25.3.23 und freuen uns auf alle, die dabei sein möchten.

 10 Hörstationen / 3 Automaten

 

Programm zum Mitradln und Genießen (erster Entwurf) 

  • 10:00 Uhr - Live-Geschichte im Hofgarten
  • 11:00 Uhr - Kreativ aus der Konserve am Friedensengel 
  • 15:00 Uhr - Geschichten und Führung im Ökologischen Bildungszentrum
  • 17:00 Uhr - Klaviermusik im nördlichen Englischen Garten

Die Touren & Eröffnung sind frei, Spenden werden erbeten.

Die Tour steht ab 15. Oktober Online zu Verfügung - mehr unten.

ZU DEN TOUREN

Hörstationen

Die Hörstationen können per App navigiert werden (Komoot) , oder im Internet (via GoogleMaps) gefunden werden. Wir erstellen auch eine PDF-Broschüre mit QR-Codes, die ihr hier herunterladen könnt. Wer eine Station der Tour erreicht hat, kann per Link oder QR-Code die Geschichte hören.

Die Geschichten beziehen sich dabei nicht nur auf die Natur-Orte mitten in der Stadt, sondern auch aufeinander und wirken so wie ein Kleinkunstprogramm.

Oft handeln sie von der Pflanzen&Tierwelt, Naturwesen, den Elemente oder den Gestirnen. Manchmal wirkt auch einfach der Naturort in die Geschichte hinein.

 

Natur und Automaten

 

Wer die Tour abfährt, taucht einerseits in die Geschichtenwelt ein, erlebt aber auch die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel. Die Hörstationen befinden sich in Parks, Verkehrsinseln unter Bäumen, am Fluss oder bei einer Quelle. Die Strecken zwischen den Stationen führen so oft es geht durch die grünen Zonen der Stadt, an Bachläufen und Wasserwegen und immer wieder kommt Ihr an einem Automatenstandort vorbei.

 

Kreative Dosen für die Tour

 

In den Automaten befinden sich nämlich ab September auch die "NaturKunstKultur-Dosen", die kleine Kreativ-Aufgaben enthalten, mit denen Ihr Eure Fahrradtour zusätzlich bereichern könnt. Das können Experimente sein, Fotografie-Ideen oder künstlerische Naturanregungen. Ab und zu ist darin auch einer weitere Geschichte zu finden.

 

Da die Automaten oft mal an Cafes, Kiosks oder in Biergärten stehen, ist für Eurer leibliches Wohl auch immer gesorgt ;) 

 

FÜR WEN IST DIE TOUR GEEIGNET?

 

Die Tour ist für Erwachsene konzipiert. Familien mit Kindern ab 9 Jahren können die Tour inhaltlich auch sehr genießen. Die Route führt jedoch durch den Stadtverkehr und wir empfehlen sie nur für sichere Radler auf eigene Gefahr.

 

 

Bilder von unseren Erkundungstouren: